Unsere Datenschutzrichtlinie

Über uns

Diese Datenschutzerklärung ("Datenschutzerklärung") erklärt, wie RaiseNow deine persönlichen Daten sammelt, verarbeitet und schützt, wenn du die Website von RaiseNow (https://www.raisenow.com/) und die über die Website angebotenen Services von RaiseNow oder eine andere von RaiseNow betriebene Seite oder Subdomain sowie jede andere Seite oder Anwendung, die für den Zugriff auf die Services verwendet werden kann (zusammen die „Website“), nutzt.

Die Website wird von RaiseNow AG, Hardturmstrasse 101, 8005 Zürich („RaiseNow“, „wir“, „unser“, oder „uns“) betrieben.

Sofern in dieser Datenschutzerklärung oder in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von RaiseNow nicht anders definiert, haben die in dieser Datenschutzerklärung verwendeten Definitionen dieselbe Bedeutung wie im Schweizerischen Bundesgesetz über den Datenschutz („DSG“) oder in der Allgemeinen Datenschutz-Grundverordnung der EU („DSGVO“), je nach Anwendbarkeit. Besteht ein grundlegender Unterschied zwischen den Definitionen eines Begriffs im DSG und in der DSGVO, ist die Definition in der DSGVO maßgebend.

 

1. Personenbezogene Daten, die RaiseNow sammelt

RaiseNow sammelt die folgenden Kategorien von personenbezogenen Daten, wenn du die Website besuchst und ihre Funktionen nutzt:

  • Persönliche Angaben
  • Kontaktinformationen und Standort
  • Details zur Anmeldung
  • Nutzerinformationen und Nutzungsdaten
  • Zahlungsdaten
  • Details zur Personalbeschaffung
  • Kundenanfragen
 
2. Wie RaiseNow personenbezogene Daten sammelt

RaiseNow sammelt Informationen über dich, wenn du die Website nutzt, einschließlich der Durchführung bestimmter Aktionen auf der Website.

Direkt
  • Wenn du auf die Website zugreifst, sie nutzt oder anderweitig mit ihr interagierst.
  • Wenn du mit RaiseNow auf elektronischem Wege korrespondierst.
  • Wenn du dich für den Erhalt des Newsletters von RaiseNow und anderer Marketingmaterialien anmeldest.
  • Wenn du an Spendenaktionen teilnimmst oder uns anderweitig deine Daten übermittelst.
Indirekt
  • Von Dritten, z. B. Social Media Plugins und Cookies von Dritten.
  • Von Dritten, wie z.B. den Partnerorganisationen von RaiseNow.

3. Rechtsgrundlage und Zweck

Die Rechtsgrundlage für das Sammeln und die Verwendung der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen personenbezogenen Daten hängt von den personenbezogenen Daten ab, die RaiseNow sammelt, und von den spezifischen Zwecken, für die sie gesammelt werden.

Vertrag: Zur Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen oder zur Durchführung von Maßnahmen im Zusammenhang mit einem Vertrag mit dir. Insbesondere:

  • Zur Bereitstellung der Services und zur Verwaltung deines Kontos.
  • Personalbeschaffung.

Einverständnis: RaiseNow kann sich auf deine freiwillig erteilte Zustimmung zum Zeitpunkt der Bereitstellung deiner personenbezogenen Daten verlassen. Im Besonderen:

  • Um dich mit Neuigkeiten, Sonderangeboten, Newslettern und allgemeinen Informationen über angebotene Waren und Services zu versorgen (erfordert ausdrückliche Zustimmung).
  • Die Services von RaiseNow zu fördern.

Berechtigte Interessen: RaiseNow kann sich auf berechtigte und/oder lebenswichtige Interessen berufen, die auf der Bewertung beruhen, dass die Verarbeitung fair und angemessen ist. Im Besonderen:

  • Zur Pflege und Verbesserung der Website und der Services.
  • Neue Services zu entwickeln.

Öffentliches Interesse: Einhaltung von Vorschriften und Verpflichtungen im öffentlichen Interesse. Im Besonderen zur Einhaltung der geltenden Vorschriften und Gesetze.

 

4. Vorratsspeicherung von Daten

RaiseNow speichert personenbezogene Daten so lange, wie sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, oder in Übereinstimmung mit gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen oder vertraglichen Vereinbarungen benötigt werden.

 

5. Dienstleistungsanbieter  

Wir können Drittunternehmen („Dienstleistungsanbieter“) damit beauftragen, den Betrieb unserer Website zu erleichtern, uns bei der Analyse der Nutzung der Website zu unterstützen oder mit der Website zusammenhängende Services zu erbringen, wie z. B. Zahlung, Bereitstellung von IT-Infrastrukturdiensten. Diese Dritten haben nur insoweit Zugang zu deinen personenbezogenen Daten, als dies für die Erfüllung dieser Aufgaben im Namen von RaiseNow erforderlich ist.

Art(en) von Dienstleistungsanbietern, die Zugang zu deinen personenbezogenen Daten haben könnten:

  • Dienstleistungsanbieter im Bereich Marketing, sozialen Medien und Postversand
  • Banken und Finanzdienstleister
  • Dienstleistungsanbieter im Bereich funktionaler Dienste, wie Anbieter von Cloud-Diensten und Cloud-Datenbanken
  • Ticketingsysteme
  • Tools zum Monitoring und zum Fehlertracking
  • Dienstleistungsanbieter im Bereich Personalbeschaffung und HR-Services
  • Partnerorganisationen

 

6. Datenübertragungen

Für die Mehrzahl der Aktivitäten verarbeiten RaiseNow und/oder die in Abschnitt 5 genannten Dienstleistungsanbieter deine personenbezogenen Daten in der Schweiz oder in der EU/EWR. Falls erforderlich, können jedoch einige Informationen in die USA und andere Drittländer übermittelt werden.

RaiseNow schützt deine personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den vertraglichen Verpflichtungen und den geltenden Datenschutzgesetzen, wenn Daten ins Ausland übermittelt werden.

Zu diesen Schutzmaßnahmen können gehören:

  • die Übermittlung in Länder, die nach den vom Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit veröffentlichten Länderlisten ein angemessenes Schutzniveau bieten; 
  • Anwendung von Standarddatenschutz-Musterklauseln wie Standardvertragsklauseln, verbindliche Unternehmensregeln oder andere Standardvertragsverpflichtungen, die einen angemessenen Datenschutz gewährleisten.

 

7. Offenlegung von Daten

RaiseNow kann deine personenbezogenen Daten offenlegen, wenn RaiseNow in gutem Glauben davon ausgeht, dass eine solche Maßnahme notwendig ist:

  • Um einer rechtlichen Verpflichtung nachzukommen (d.h. wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder als Antwort auf berechtigte Anfragen von Behörden, wie z. B. einem Gericht oder einer Regierungsbehörde);
  • Um die Sicherheit der Website zu schützen und unsere Rechte oder unser Eigentum zu verteidigen;
  • Um mögliches Fehlverhalten in Verbindung mit uns zu verhindern oder zu untersuchen;
  • Um uns gegen rechtliche Haftung zu schützen.

 

8. Sicherheit der Daten

RaiseNow setzt angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um deine gespeicherten Daten vor Manipulationen, Verlust oder unberechtigtem Zugriff Dritter zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen von RaiseNow werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend angepasst.

Auch den internen Datenschutz nimmt RaiseNow sehr ernst. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsanbieter sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze verpflichtet. Außerdem erhalten sie nur insoweit Zugang zu personenbezogenen Daten, als dies für die Erfüllung ihrer jeweiligen Aufgaben oder ihres Auftrags erforderlich ist.

Die Sicherheit deiner persönlichen Daten ist RaiseNow wichtig, aber bedenke, dass keine Methode der Übertragung über das Internet oder der elektronischen Speicherung 100% sicher ist. Auch wenn wir uns bemühen, deine personenbezogenen Daten mit wirtschaftlich vertretbaren Mitteln zu schützen, können wir ihre absolute Sicherheit nicht garantieren. Wir empfehlen die Verwendung von Antiviren-Software, einer Firewall und anderer ähnlicher Software zum Schutz deines Systems.

 

9. Deine Rechte

Du hast die folgenden Datenschutzrechte. RaiseNow wird deine Anfrage unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb eines Kalendermonats nach Erhalt, beantworten. Bitte beachte, dass wir möglicherweise deine Identität überprüfen müssen, bevor wir auf solche Anfragen antworten.

  • Recht auf Zugang: Du hast das Recht, eine Kopie deine personenbezogenen Daten anzufordern, die RaiseNow dir in elektronischer Form zur Verfügung stellen wird.
  • Recht auf Änderung: Du hast das Recht, uns zu bitten, unsere Aufzeichnungen zu korrigieren, wenn du glaubst, dass sie falsche oder unvollständige Informationen über dich enthalten.
  • Recht auf Widerruf der Einwilligung: Wenn du in die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten eingewilligt hast, hast du das Recht, diese Einwilligung zu widerrufen. Dies gilt auch für Fälle, in denen du keine Marketingmitteilungen mehr erhalten möchtest. Sobald RaiseNow die Mitteilung erhalten hat, dass du deine Einwilligung zurückgezogen hast, wird RaiseNow deine Daten nicht mehr für den/die Zweck(e) verarbeiten, dem/denen du ursprünglich zugestimmt hast, es sei denn, es gibt eine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Wenn du keine E-Mails von RaiseNow mehr erhalten möchtest, klicke bitte auf den Link „Abmelden“ in der E-Mail, die du erhalten hast, oder wende dich an RaiseNow unter dataprotection@raisenow.com.
  • Recht auf Löschung: Du hast das Recht, von RaiseNow die Löschung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind oder wenn sie unrechtmäßig verarbeitet wurden.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Du hast das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn du der Meinung bist, dass die Daten unrichtig sind, die Verarbeitung unrechtmäßig ist oder RaiseNow die Daten für den ursprünglichen Zweck nicht mehr verarbeiten muss, RaiseNow sie aber aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung nicht löschen kann oder weil du nicht willst, dass RaiseNow sie löscht.
  • Recht auf Übertragbarkeit: Du hast das Recht zu verlangen, dass RaiseNow deine personenbezogenen Daten in einem Standardformat wie Excel an einen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen übermittelt, sofern es sich um Daten handelt, die du RaiseNow zur Verfügung gestellt hast und RaiseNow diese auf der Rechtsgrundlage deiner Einwilligung oder zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen verarbeitet.
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung: Wenn die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten das berechtigte Interesse ist, hast du das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, Widerspruch gegen diese Verarbeitung einzulegen. RaiseNow wird deinem Wunsch nachkommen, es sei denn, wir haben eine zwingende Rechtsgrundlage für die Verarbeitung, die deine Interessen überwiegt, oder RaiseNow muss die personenbezogenen Daten zur Ausübung oder Verteidigung eines Rechtsanspruchs weiterverarbeiten.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde: Du hast das Recht, dich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren, wenn du der Meinung bist, dass die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt. Die zuständige Datenschutzbehörde in der Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (www.edoeb.admin.ch/edoeb/de/home.html). Die zuständige Datenschutzbehörde in Deutschland ist der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (www.bfdi.bund.de/DE/Home/home_node.html).

 

10. Links zu Anwendungen und Websites Dritter

Die Website kann Links zu Websites oder Apps enthalten, die nicht von RaiseNow betrieben werden. Wenn du auf einen Link eines Drittanbieters klickst, wirst du auf die Website oder App dieses Drittanbieters weitergeleitet. Wir haben keine Kontrolle über und übernehmen keine Verantwortung für die Inhalte, Datenschutzerklärungen oder Praktiken von Apps oder Diensten Dritter.

 

11. Cookie-Richtlinie

Cookies sind Dateien mit einer kleinen Menge an Daten, die üblicherweise als bestimmte anonyme Identifikator verwendet werden. Sie werden von der Website, die du besuchst, an deinen Browser gesendet und auf der Festplatte deines Computers gespeichert.

RaiseNow verwendet diese Cookies, um Informationen zu sammeln und die Website zu verbessern. Du hast die Möglichkeit, diese Cookies entweder zu akzeptieren oder abzulehnen und zu erfahren, wann ein Cookie an deinen Computer gesendet wird. Wenn du dich entscheidest, unsere Cookies abzulehnen, kannst du möglicherweise einige Teile der Website nicht nutzen.

 

12. Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

RaiseNow kann diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit aktualisieren. RaiseNow ermutigt dich daher, diese Datenschutzerklärung regelmäßig auf Änderungen zu überprüfen.

Änderungen an dieser Datenschutzerklärung treten in Kraft, wenn sie auf dieser Seite veröffentlicht werden.

 

13. Kontakt

Wenn du Fragen zu dieser Datenschutzerklärung hast, zögere nicht, dich an uns zu wenden:

RaiseNow AG
Hardturmstrasse 101
8005 Zürich, Schweiz
dataprotection@raisenow.com.

Verantwortliche

Name und Sitz der Firma: RaiseNow AG, Hardturmstrasse 101, 8005 Zürich, Schweiz
UID: CHE-339.167.405
Geschäftsführer: Marco Zaugg
Telefonnummer: +41 44 533 56 20
E-Mail-Adresse: zurich@raisenow.com

 

Datenschutzbeauftragter

IITR Datenschutz GmbH

Dr. Sebastian Kraska

Marienplatz 2

80331 München

email@iitr.de

Bei Fragen: dataprotection@raisenow.com

 

Stand: 14.12.2022

* Um den Lesefluss nicht zu beeinträchtigen, wird im vorliegenden Text zwar nur die männliche Form genannt, es sind aber stets die weibliche und andere Formen gleichermaßen mitgemeint.